Asendia und irische An Post schließen E-Commerce-Partnerschaft

05 September, 2018

Asendia, das Joint Venture von La Poste und Swiss Post, hat jetzt eine E-Commerce-Partnerschaft mit der irischen An Post geschlossen. Diese ermöglicht Einzelhändlern einen schnellen und einfachen Zugang zum Netz von An Post für Briefe und Pakete in 15 Ländern.

„Wir arbeiten kontinuierlich daran, grenzüberschreitende Lösungen für Märkte zu entwickeln, in denen der E-Commerce floriert – und Irland ist ein solcher Markt“, sagt Marc Pontet, CEO von Asendia. „Wir haben uns für eine Partnerschaft mit An Post entschieden, da sie zahlreiche Services wie die Lieferung an Samstagen und abends sowie drei Zustellversuche anbietet.“ Darüber hinaus wurde An Post zur vertrauenswürdigsten Marke von Irland gewählt. „Das ist ein Beweis für die Zuverlässigkeit und Liefergeschwindigkeit von An Post sowie für die gute Beziehung der Kunden zu ihrem lokalen Postboten“, so Pontet.

Irland: Attraktiver E-Commerce-Markt

Irland ist nach den Ergebnissen der IPC Cross Border E-Commerce Shopper Survey 2017 ein schnell wachsender E-Commerce-Markt mit einem Gesamtwert von 6,76 Milliarden Euro. „Iren kaufen gerne online ein und es besteht eine hohe Nachfrage nach Waren aus Übersee“, betont Renaud Marliere, Chief Marketing and Sales Officer von Asendia. Großbritannien ist bei den Iren bei weitem das beliebteste Einkaufsziel. So beziehen 63 Prozent der irischen Kunden ihre Waren bei grenzüberschreitenden Käufen aus Großbritannien. China und die USA folgen auf der Liste der beliebtesten Einkaufsziele. „Wir wollen es Unternehmen und Verbrauchern erleichtern, Waren per E-Commerce zu verkaufen, zu kaufen, zu empfangen und zurückzugeben“, sagt Gilles Ferrandez, Commercial Director von An Post. „Durch die Partnerschaft mit Asendia können wir unsere Lösungen in Großbritannien, Kontinentaleuropa, den USA und Asien ausbauen.“


Medienkontakt

Lupin PR, Hartmut Wolf
Marbachweg 339, 60320 Frankfurt am Main
Tel.: +49 (0) 69 24 00 56-60
E-Mail: wolf@lupinpr.de