5 Top Tipps für den Verkauf in die Schweiz

11 January, 2021

E-Commerce Internationaler Versand Onlinehandel Zieldestination Zoll Schweiz

Die Onlineausgaben in der Schweiz steigen kontinuierlich. Schweizer Verbraucher haben 2019 über 9 Mrd. € online ausgegeben; die heimischen Preise sind hoch, die Menge der lokal produzierten Waren dagegen niedrig – viele Schweizer shoppen daher grenzüberschreitend.

Das Pro-Kopf-BIP der Schweiz ist eines der höchsten weltweit und das Land verfügt über eine ausgezeichnete Reputation für Finanz-und Business Excellence. Im Großen und Ganzen gibt es viele Gründe, warum Unternehmen die Schweizerische Eidgenossenschaft zunehmend als einen E-Commerce Markt wahrnehmen, der hohe Renditen verspricht.

Um diese Renditen zu erzielen, braucht es allerdings umfassende Kenntnisse der Kundenvorlieben, die den Markt prägen, sowie der Regularien und Zollformalitäten, mit denen sich Unternehmen beim Export in die Schweiz auseinandersetzen müssen. Aus diesem Grund ist Asendia hier – um Sie zu unterstützen.

Dank unserer Muttergesellschaft, der Swiss Post, sind wir einzigartig aufgestellt und können Ihnen einen Mix aus lokalem Know-How und internationaler Expertise bieten. Diese Expertise teilen wir mit Ihnen in unseren Top Tipps, die Sie beherzigen sollten, um in die Schweiz zu verkaufen.

 

New call-to-action

 

Verwandte News und Insights

22 January, 2021

Brasilien 2020: Der E-Commerce Report

In Kooperation mit Asendia hat RetailX den Brasilien 2020 E-Commerce Report veröffentlicht – eine tiefgehende Analyse dieses schnell wachsenden…

19 January, 2021

Der Brexit-Deal ist durch: Was bedeutet das für Onlinehändler?

Die EU und Großbritannien haben sich endlich auf das lang erwartete Freihandelsabkommen einigen können. Dieses trat am 01. Januar 2021 in Kraft. Wir…
15 January, 2021

Global 2020: Der E-Commerce Report

Im Zuge unserer Kooperation mit RetailX bieten wir Ihnen den Global E-Commerce Report im Wert von 999 € zum freien Download an.

Wo auch immer auf der…